Bens Webding

Startseite

Reddit streikt

Veröffentlicht am 2023-06-11 von Ben Kaps

Der Inhalt dieses Artikels spiegelt meine eigene Meinung und muss nicht unbedingt der Wahrheit entsprechen.

Anfang diesen Monats gab der Entwickler des Drittanbieter-Reddit-Clients „Apollo for Reddit“ Christian Selig bekannt, dass nach neuem Preismodell 50.000.000 API-Anfragen jetzt 12.000 USD kosten wĂŒrden. Kostenlose APIs werden meistens im eigenen Interesse der Plattform eingefĂŒhrt: Sie verhindern das deutlich teuerer Webscraping, bei dem ein Bot eine Seite so aufruft, als wĂ€re er ein menschlicher Nutzer und sich dann die nötigen Informationen aus der Seite rauspickt. Die EinfĂŒhrung von so hohen Preisen kann zur Folge haben, dass Reddit noch weniger profitabel wird.

„Dann sollen die Leute halt die offizielle App benutzen, ist kein großen Ding“ — Doch ist es. Die Reddit Website ist langsam, ineffizient und völlig ĂŒberladen. Die Reddit-App hat einen absolut schrecklichen Videospieler, ist nicht barriefrei, völlig unintuitiv und ĂŒberladen. Außerdem bieten die offiziellen Werkzeuge fĂŒr Moderatoren nicht die FunktionalitĂ€t, die sie brĂ€uchten. Ich muss an dieser Stelle anmerken, dass die Moderatoren ehrenamtlich arbeiten.

Kommen wir nun zum Resultat: Weder Moderatoren noch Nutzer wollen sich das gefallen lassen. Deswegen gibt ab morgen (2023-06-12) einen Streik. Fast 5000 Subreddits nehmen teil, werden als fĂŒr den Zeitraum des Streiks geschlossen. Einige kommen nach 48 Stunden wieder, eine kommen erst wieder, wenn Reddit nachgibt. Reddit wird fĂŒr diesen Zeitraum zwar nicht besonders interessant zu benutzen sein, weswegen die Nutzer nachziehen werden. Trotzdem: Streikt mit, boykottiert, lest ein Buch, geht raus. Egal was ihr macht, besucht bloß nicht Reddit!

Anmerkung: Die Recherche fĂŒr diesen Artikel hat deutlich lĂ€nger gedauert, als eigentlich geplant. Das liegt daran, dass die offizielle Reddit-Website so langsam lĂ€dt.